Die inneren Werte unserer Fenster

Unsere Fenster lassen sich je nach Profildesign in verschiedene Baureihen gliedern, die sich durch ihren jeweiligen Aufbau und ihre Bautiefe unterscheiden. Wählen Sie aus unserem Programm, das für Sie passende Produkt.

Mehr zu den Vorteilen unserer Kunststofffenster finden Sie hier.

Baureihe 88 – Heute für morgen

Die neue Baureihe 88MD macht das Passivhaus-Fenster zum Standard. Das elegante und zeitgemäße  Design ermöglicht große Flügelgrößen und Fensterflächen.
88 MD-Fenster sind in Uni- oder Metallicfarben oder mit Holzstruktur erhältlich - der Farbenvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt.

  • Bautiefe 88 mm
  • Uf = 0,95 W/m²K (bei entsprechender Verglasung)
  • Uw-Wert bis 0,74 W/m2K

Die Baureihe 88Plus mit Aluminium-Vorsatzschale bietet hochwertige Optik sowie vielfältige Farbgestaltungsmöglichkeiten.

  • Bautiefe 88 mm 
  • Uf = 1,0 
  • Uw-Wert bis 0,75 W/m2K

76 mm - Der neue Standard

Aldra Fenster 76 mm Profil mit 2-fach Glas

Die Konstruktion ist so innovativ gestaltet, dass trotz des relativ schmalen Profils eine 3-fach Verglasung mit modernem Isolierglas möglich ist, sowie der Einbau spezieller Funktionsgläser für besseren Schallschutz oder Sicherheitsglas zum Beispiel.

  • Bautiefe 76 mm
  • Uf = 1,2 W/m2K

Aldra Fenster 76 mm Profil mit 3-fach Glas

Das 76er System erfüllt mit den entsprechenden Komponenten die Anforderungen der EnEV 2016 für Neubauten:

  • Uw-Wert 0,95 W/m2K mit einer 3-fach Verglasung Ug= 0,6 W/m2K 
  • Uw-Wert 0,81 W/m2K mit einer 3-fach Verglasung Ug= 0,5 W/m2K und warmer Kante

Die Baureihe 76 Design mit halbflächenbündigem Flügel verbindet eine markante Optik mit klassischer Linienführung.

  • Bautiefe 76 mm 
  • Uf = 1,2
  • Uw-Wert bis 0,81 W/m2K

76 mm mit Aluminiumvorsatzschale

Innen wärmedämmender Kunststoff, außen das witterungsbeständige, pflegeleichte und wartungsfreie Aluminium.

Die Besonderheit: die Schale wird an den Ecken verschweißt, so dass eine plane Fläche ohne Kanten entsteht. Neben der ansprechenderen Optik erhöht sich dadurch auch die Stabilität der Schale, was der Langlebigkeit der Fenster zu Gute kommt. Ein klarer Qualitätsvorteil.

Im Vergleich zu der begrenzten Farbauswahl, in der Kunststofffenster bisher zur Verfügung stehen, können Architekten und Bauherren bei der Farbwahl für die Aluminium-Vorsatzschale auf die ganze RAL-Farbpalette zurückgreifen, wahlweise in matter oder glänzender Optik oder mit Strukturoberfläche. Im Trend liegen derzeit Grautöne. Auf Wunsch sind Flügel und Rahmen auch in unterschiedlichen Aluminium-Farbtönen erhältlich.

Die Baureihe 76 MD verfügt über eine zusätzliche Dichtung im Blendrahmenfalz und erziehlt damit noch bessere Dämmwerte.

Die Baureihe 76 MD ist ebenfalls mit einem halbflächenbündigem Flügel erhältlich.

  • Bautiefe 76 mm 
  • Uf = 1,2 
  • Uw-Wert bis 0,78 W/m2K