Attraktive Farbgestaltung bei Haustüren

Eine Tür in strahlendem Weiß steht jedem Haus! Aldra bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten mit Farbe individuelle Akzente am Haus zu setzen. Im Programm haben wir RAL-Lackierungen, fast 50 verschiedene Kunststoff-Folien sowie diverse Beschichtungen für Aluminium-Haustüren. Ihr Aldra-Fachpartner berät Sie gerne zur Farbauswahl.

Folien für Kunststoff-Haustüren

Kunststoff-Haustüren erhalten Sie auch in täuschend ähnlichen Holzstrukturen und Uni-Farben. Die Oberflächen sind kratzfest foliert und pflegeleicht. Hier sehen Sie unsere Folien aus dem Standard-Programm. Ein umfangreicheres Folienprogramm können Sie bei Ihrem Aldra-Fachpartner einsehen.

Die Oberfläche Finea

Durch eine besonders hohe Konzentration an Farbpigmenten bei gleichzeitig feiner Körnung des Rohmaterials entsteht eine ebenmäßige, feine Oberflächenstruktur. Die Farbe wirkt dicht und satt in ihrer Textur. Sie schimmert nuanciert und facettenreich. Eingelagerte Metallglimmerpartikel lassen die Ausstrahlung ausgesprochen edel erscheinen. Die Finea-Farbtöne sind langlebig, pflegeleicht und robust.

Die Oberfläche Silvea

Neben den Farbpartikeln verteilen sich metallische Mikropartikel gleichmäßig auf der Oberfläche. Der Körnungsgrad des Rohmaterials lässt die Fläche glatt, matt und dennoch lebendig wirken. Licht spiegelt sich und bricht sich sanft in winzigen Glanzpunkten. Eigenschaften wie Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit sind selbstverständlich.

Die Oberfläche Satinea

Bei der Entwicklung dieser neuen Farbkonzepte wurden die in Fassaden von Häusern häufig verwendeten Farb- und Materialkombinationen genau analysiert. Entstanden ist eine Auswahl von Farbtönen mit unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit. Die Oberfläche Satinea ist glatt und somit besonders pflegeleicht. Durch raffinierte Lichtspiegelungen wirkt sie lebendig.

Hinweis: Der Einbau von folierten Haustüren sollte nicht in Ost-, Süd- oder Westrichtung erfolgen. RAL-lackierte bzw. folierte Haustüren sollten nicht in Sonnenrichtung eingebaut bzw. durch ein Vordach vor direkter Sonneneinstrahlung und Witterungseinflüssen geschützt werden.