Datenschutzerklärung

Allgemeine Nutzungsbedingungen der „Aldra-Experthek“ für Aldra-Fachhhändler

Die Aldra Fenster und Türen GmbH (nachfolgend: „Aldra“) betreibt ein Online-Portal unter dem Namen „Aldra-Experthek“ (nachfolgend kurz „Aldra-Experthek“). Darauf werden Inhalte der Aldra und von Unternehmen, die mit Aldra verbunden sind, zur Verfügung gestellt.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Aldra-Fachhändler (nachfolgend kurz: „Fachhändler“). Fachhändler sind Händler, die mit Aldra einen Fachhandelspartnervertrag abgeschlossen haben. In der Aldra-Experthek handeln für den Fachhändler dessen entsprechend autorisierte Mitarbeiter, die für die Zwecke dieser Nutzungsbedingungen kurz „Nutzer“ genannt werden (hierbei gilt, dass der im Nachfolgenden verwendete Begriff „Nutzer“ jeden Nutzer meint, gleichgültig welchem Geschlecht der Nutzer angehört).

Das Online-Portal „Aldra-Experthek“ bietet den Fachhändlern u.a. online zum Download abrufbare Kataloge, Produktinformationen, Bilddaten, Pressemitteilungen und Mitteilungen oder Informationen (nachfolgend: „Inhalte“) sowie die Möglichkeit über den in die Aldra-Experthek eingegliederten Aldra-Shop Kataloge und Werbemittel (nachfolgend zusammen: „Produkte“) kostenfrei und/oder kostenpflichtig von Aldra zu beziehen. Auch besteht die Möglichkeit, bestimmte Service-Formulare über die Aldra-Experthek an Aldra zu versenden. Darüber hinaus kann die Teilnahme an Schulungen gebucht werden und im Rahmen der Rubrik „News“ sich über Neuigkeiten aus der Unternehmens- und Produktwelt von Aldra zu informieren.

Die nähere Ausgestaltung der Nutzung regeln diese Nutzungsbedingungen:

1. Allgemeines

1.1   für die Nutzung des Online-Portals unter dem Namen „Aldra-Experthek“ unter der Webadresse www.aldra.de gelten die nachfolgenden Bedingungen. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen wird Aldra den Nutzern kommunizieren.

1.2   Aldra ermöglicht dem Fachhändler den Zugang zum Online-Portal. Die Nutzung der Aldra-Experthek erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen, deren Geltung der jeweilige Fachhändler/Nutzer bei der erstmaligen Registrierung sowie jeder Anmeldung bestätigt.

1.3   Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Inhalte und Produkte, die Aldra über die Aldra-Experthek zur Verfügung stellt, sofern für Inhalte und Produkte nicht gesonderte Nutzungsbedingungen existieren. Gelten für Inhalte und Produkte gesonderte Nutzungsbedingungen, haben diese Vorrang vor diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

1.4   Der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein besonderes Anliegen. Die Datenschutzerklärung der Aldra-Experthek finden Sie unter folgendem hier sowie auf unserer Website abrufbar.

2. Registrierung

2.1   Um die Aldra-Experthek nutzen zu können, bedarf es zunächst der Registrierung durch einen Nutzer. Die Registrierung dient dazu, ein Benutzerkonto für die Aldra-Experthek zu erstellen. Das Registrierungsformular stellt Aldra elektronisch im Internet auf seiner Website zur Verfügung.

2.2.   Bei der Registrierung hat der sich registrierende Fachhändler einen Nutzer mit seinem vollständigen Namen, seiner E-Mail-Adresse beim Fachhändler, der Firma des Fachhändlers und die Aldra-Kundennummer des Fachhändlers anzugeben. Des Weiteren hat der Nutzer die Geltung dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen für sich und den Fachhändler zu bestätigen.

2.3   Mit Absenden des Registrierungsformulars versichert der Nutzer, dass die in dem Registrierungsformular getätigten Angaben wahrheitsgemäß und korrekt sind und er bevollmächtigt ist, im Namen und Auftrag des Fachhändlers zu handeln, insbesondere Willenserklärungen für den Fachhändler abzugeben und entgegenzunehmen. Der Nutzer handelt bei der Nutzung der Aldra-Experthek auch als Erfüllungsgehilfe des Fachhändlers.

2.4   Aldra wird die Registrierung zeitnah prüfen. Liegen keine Hindernisgründe vor, erhält der in der Registrierung angegebene Nutzer eine E-Mail-Benachrichtigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse, dass ein Zugang für den Fachhändler eingerichtet ist, der von ihm genutzt werden kann.

3. Nutzung

3.1   Nach vollständig abgeschlossener Registrierung ist der Fachhändler (durch den Nutzer) berechtigt, die Inhalte und Produkte der Aldra-Experthek zum Zwecke der Erleichterung der Arbeit des/beim Fachhändler auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen. Zweck der Nutzung der Inhalte und Produkte der Aldra-Experthek ist insbesondere der Bezug und/oder der Vertrieb von und mit Aldra Produkten. Unzulässig ist jede andere darüber hinausgehende Verwendung der Inhalte und/oder der Produkte.

3.2   Alle Rechte (insbesondere alle urheberrechtlich geschützten Positionen) an den online abrufbaren Inhalten und Produkten wie Fotos, Texten, Grafiken, Icons, Bilder, Audio-Clips, digitalen Downloads, Filmen, Zeichnungen, Logos, Datensammlungen und anderen Abbildungen stehen allein Aldra zu bzw. Dritten, die Inhalte zuliefern oder für die Aldra-Experthek bereitstellen.

Aldra überträgt dem Fachhändler das nicht ausschließliche, nicht übertragbare und jederzeit widerrufliche Recht, die Inhalte und Produkte zu den in Ziffer 3.1 genannten Zwecken zu benutzen. (Umfang des Nutzungsrechts: Vervielfältigung/Verbreitung, Abrufrecht, Senderecht, Druckrecht, Werberecht.) Der Fachhändler und die entsprechenden Nutzer trägt/tragen dafür Sorge, dass Dritte keinen Zugriff auf die Inhalte und/oder Produkte der Aldra-Experthek haben.

Jede Umarbeitung, Veränderung oder sonstige Modifikation der Inhalte und Produkte ist unzulässig. Die Inhalte dürfen nicht veräußert, vermietet, unterlizenziert oder auf andere Art und Weise entgeltlich Dritten zur Verfügung gestellt oder anderweitig als zu unter Ziffer 3.1 benannten Zweck kommerziell verwendet werden. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung berechtigt Aldra zur fristlosen Kündigung und verpflichtet unter anderem zum Schadensersatz (§ 97 UrhG). Ein derartiger Verstoß kann darüber hinaus strafbar sein. Im Übrigen gelten die Bestimmungen aus den Hinweisen zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Materialien.

Für die im Download-Bereich online abrufbaren Musterpressetexte gelten folgende abweichende Bedingungen: Die Musterpressetexte dürfen verwendet und redaktionell verändert werden.

4. Pflichten des Nutzers

Damit die Aldra-Experthek mit der Vielzahl ihrer Nutzer funktionieren kann, müssen von den Fachhändlern und den Nutzern bestimmte Regeln eingehalten werden. Jeder Fachhändler und die einzelnen Nutzer ist/sind daher verpflichtet die nachfolgend aufgeführten Regeln zu beachten und einzuhalten:

4.1 Kompatibilität/Systemvoraussetzungen:
Jeder Fachhändler und dessen Nutzer hat/haben vor Nutzung der Aldra-Experthek sicherzustellen, dass seine Systeme mit der Aldra-Experthek kompatibel und nutzbar sind.

4.2 Zugang:
a) Der Zugang zur Aldra-Experthek hat ausschließlich durch den jeweils (für den Fachhändler) registrierten Nutzer zu erfolgen.
b) Der Fachhändler/Nutzer ist verpflichtet, den Zugang zur Aldra-Experthek durch geeignete Maßnahmen vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte zu sichern.
c) Der Nutzer hat insbesondere sämtliche Passwörter und Zugangsdaten an einem geschützten Ort zu verwahren, streng vertraulich zu behandeln und darf diese nicht an Dritte weitergegeben. Im Falle von Verstößen gegen diese Verpflichtung und/oder den Missbrauch von Passwörtern hat der Fachhändler unverzüglich nach Kenntniserlangung sein Passwort zu ändern und/ oder Aldra in Textform zu informieren.

4.3 Nutzung:
a) Die Nutzung der Aldra-Experthek hat ausschließlich im Rahmen der Tätigkeit als Fachhändler und ausschließlich zu dem in Ziffer 3.1 genannten Zweck zu erfolgen. Die Nutzung darf zudem nur zu rechtlich erlaubten Zwecken erfolgen. Jede Nutzung über diese Zwecke hinaus ist untersagt.
b) Der Nutzer verpflichtet sich dazu, seine hinterlegten Angaben regelmäßig zu kontrollieren, um die Richtigkeit der über ihn in der Aldra-Experthek gespeicherten Informationen zu gewährleisten.
c) Der Nutzer/Fachhändler ist verpflichtet, Aldra Mängel der Aldra-Experthek nach deren Entdeckung unverzüglich in Textform anzuzeigen. Bei Sachmängeln erfolgt dies unter Beschreibung der Zeit des Auftretens der Mängel und der näheren Umstände.
d) Jedem Nutzer bzw. dem betreffenden Fachhändler ist es untersagt, die Aldra-Experthek auf seiner Internetseite zu bewerben, zu verlinken bzw. anderen zur Verfügung zu stellen. Es sei denn, es ist zwischen den Parteien etwas anderes geregelt.
e) Es ist untersagt, die Aldra-Experthek und die darin bereitgestellten Inhalte und Produkte über den in Ziffer 3.1 beschriebenen Verwendungszweck hinaus zu nutzen, die Aldra-Experthek zu kopieren, zu verändern, Eingriffe vorzunehmen oder unter Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen zu verwenden.
f) Elektronische Angriffe jeglicher Art auf die Aldra-Experthek oder auf einzelne Nutzer sind verboten.
g) Es ist untersagt, die Aldra-Experthek zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu zerlegen, zu verändern, zu modifizieren, weiterzuentwickeln oder zu übersetzen, auf den Quellcode zuzugreifen oder auf dem jeweiligen Programm aufbauend weitere oder andere Programme mit derselben oder ähnlicher Funktion zu entwickeln. Auch die Nutzung der Aldra-Experthek in Test- oder Entwicklungsverfahren ist nicht gestattet.
h) Es ist nicht erlaubt, einen Teil der Aldra-Experthek oder einzelne Komponenten davon allein oder in Verbindung mit anderer Software, anderen Daten oder Komponenten zu verwenden.
i) Der Nutzer und/oder Fachhändler kann Dritten die vorstehenden untersagten Tätigkeiten auch nicht wirksam erlauben.
j) Der Fachhändler/Nutzer darf Dritten, insbesondere anderen Fachhändlern, kein Nutzungsrecht an der Aldra-Experthek erteilen, Dritten nicht die Nutzung bzw. den Zugang zur Aldra-Experthek gegen oder ohne eine Gegenleistung zur Verfügung stellen oder es ihnen sonst zugänglich machen. Eine kommerzielle Nutzung außerhalb der Aldra-Fachhändlerschaft ist nicht gestattet.
k) Diese Nutzungsrechte können nur durch eine gesonderte Vereinbarung erweitert werden.
l) Die Abgabe von strafrechtlich relevanten oder die Rechte Dritter verletzender Inhalte durch den Fachhändler/Nutzer sind unzulässig. Ebenfalls unzulässig ist die Nutzung der Aldra-Experthek oder ihrer Inhalte für wettbewerbs- und/oder kartellrechtliche Verstöße.
m) Störende Eingriffe in die Aldra-Experthek sind verboten. Insbesondere ist es untersagt, Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung der Aldra-Experthek oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Fachhändler/Nutzer führen können.

5. Verstoß gegen Nutzerpflichten

Jeder Verstoß gegen diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen und insbesondere die in Ziffern 3. und 4. genannten Pflichten berechtigt Aldra zur Abmahnung und/oder zur Kündigung des/der Nutzerkontos/en des Fachhändlers an der Aldra-Experthek.

6. Bestellung von Produkten im Aldra-Shop/Buchung von Schulungen/Download von Bildmaterial und Pressetexten

6.1 Über den Aldra-Shop in unserer Aldra-Experthek getätigte Bestellungen von Produkten sind verbindlich. Neben diesen Nutzungsbedingungen gelten für Bestellungen im Aldra-Shop unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, abrufbar unter https://www.aldra.de/agb.

6.2 Die Buchung von Schulungen über die Aldra-Experthek ist ebenfalls verbindlich. Es ist die bestätigende Annahme der Buchung über einen mittels E-Mail zugesandten Bestätigungslinks erforderlich. Der Bestätigungslink wird an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Auch ein Stornierungslink ist in der genannten E-Mail enthalten.

6.3 Über die Aldra-Experthek können Bildmaterial und Musterpressetexte zu verschiedenen Themen zur eigenen Verwendung heruntergeladen werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Bilder und Texte von Aldra und/oder dem Verband für Fenster und Fassade.

7. Kündigung und Vertragsbeendigung

7.1 Die Nutzung der Aldra-Experthek kann von jeder Partei mit einer Frist von zwei (2) Wochen gekündigt werden. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 314 BGB bleibt unberührt.

7.2 Eine Kündigung der Fachhändlerschaft führt automatisch zur Kündigung der Nutzung der Aldra-Experthek, ohne dass es hierzu einer gesonderten Erklärung gegenüber dem jeweiligen für den Fachhändler agierenden Nutzer bedarf.

7.3 Jede Kündigung bedarf zumindest der Textform (E-Mail).

7.4 Jede Vertragsbeendigung führt zum Entzug der dem Nutzer/Fachhändler eingeräumten Nutzungsrechte. Diese fallen automatisch an Aldra zurück. In diesem Fall wird der Zugang des Fachhändlers und dessen einzelner Nutzer zu der Aldra-Experthek gesperrt. Das Recht zur Nutzung der Inhalte und Produkte endet.

8. Rechte und Pflichten von Aldra

8.1 Aldra leistet Gewähr dafür, dass einer vertragsgemäßen Nutzung der Aldra-Experthek keine Rechte Dritter entgegenstehen. Desweiteren trägt Aldra dafür Sorge, dass die bereitgestellten Unterlagen keine Rechte Dritter verletzen und keine Persönlichkeits- oder sonstigen Rechte beeinträchtigen.

8.2 Aldra wird auftretende Mängel selbst oder durch Dritte in angemessener Zeit beseitigen.

8.3 Aldra wird nach Kräften sicherstellen, dass der Zugang zur Aldra-Experthek während der Nutzungsdauer möglich ist. Eine Pflicht Aldras zur Vorhaltung der Aldra-Experthek besteht jedoch nicht.

8.4 Installations- und Konfigurationsleistungen sind nicht Gegenstand der Pflichten von Aldra.

8.5 Soweit Aldra telefonische Unterstützung im Zusammenhang mit der Einrichtung bzw. Verwendung der Aldra-Experthek leistet, erfolgt diese Leistung unentgeltlich und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Haftung.

8.6 Aldra behält sich vor, Inhalte der Aldra-Experthek und/oder die Aldra-Experthek selbst jederzeit zu ändern, zu löschen oder anzupassen.

9. Haftung von Aldra

9.1 Der Nutzer verwendet die Aldra-Experthek auf eigene Gefahr. Dem Nutzer ist bekannt, dass nach dem heutigen Stand der Technik auch bei Anwendung größter Sorgfalt Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

9.2 Aldra haftet nicht für - Programmierungs- und Bedienungsfehler an der Aldra-Experthek, insbesondere deren Nichtausführbarkeit, - Schäden, Kosten, Aufwendungen o.ä., die aus der Verwendung der Aldra-Experthek entstehen (dazu zählen auch Schäden an den Geräten des Fachhändlers, Verlust von Daten und/oder sonstige direkte oder indirekte Schäden), - Schäden auf Grund fehlerhafter Unterstützung oder Beratung, insb. entgangenen Gewinn, - Schäden aus Ansprüchen Dritter sowie sonstigen Folgeschäden. Aldras Haftung für - Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Aldra, - arglistiges Verhalten von Aldra, - die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit, - eine Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie - eine Haftung im Umfang einer von Aldra übernommenen Garantie bleiben hiervon unberührt.

9.3 Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Pflicht, die wesentlich für die Erreichung des Vertragszwecks ist (Kardinalpflicht), ist die Haftung von Aldra der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der nach der Art des fraglichen Geschäfts vorhersehbar und typisch ist.

9.4 Eine weitergehende Haftung von Aldra besteht nicht. Insbesondere besteht keine Haftung von Aldra für anfängliche Mängel, soweit nicht die Voraussetzungen der Abs. 9.1 und/oder 9.2 vorliegen.

9.5 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe von Aldra.

10. Sonstiges

10.1 Aldra behält sich vor, Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Etwaige Änderungen wird Aldra dem Fachhändler über dessen Nutzer mitteilen und diesem die Fortsetzung der Nutzung zu den sich ändernden Bedingungen anbieten. Diese werden per E-Mail und/oder im Rahmen der Aldra-Experthek übermittelt. Widerspricht der Fachhändler der Geltung solcher geänderter Nutzungsbedingungen, ist Aldra befugt, dem Fachhändler den Zugang zur Aldra-Experthek zu untersagen und die Nutzung des Angebotes zu sperren.

10.2 Der Fachhändler darf Rechte und Pflichten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag nur nach schriftlicher Zustimmung von Aldra auf Dritte übertragen.

10.3 Eine Aufrechnung ist nur gegenüber unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen von Aldra statthaft.

10.4 Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Aldra. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Fachhändlers finden keine Anwendung.

10.5 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht.

10.6 Erfüllungsort ist Meldorf. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Meldorf, sofern jede Partei Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist.

10.7 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen grundsätzlich nicht. Die Vertragsparteien werden sich bemühen, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine solche zu finden, die dem Vertragsziel rechtlich und wirtschaftlich am ehesten gerecht wird.

Stand: Januar 2019