Aldra Fenster und Türen GmbH, Meldorf

Services bei Aldra

Im Dialog mit dem Kunden

Einen echten Mehrwert bietet Aldra dem Kunden mit dem Dialog-Team. Jeder Handelspartner hat dort immer einen festen Ansprechpartner, der sich um alle Belange rund um Anfragen und Aufträge kümmert. Das heißt, die Kommunikation wird über das Dialog-Team gebündelt und somit für den Handelspartner vereinfacht.

Das Team besteht aus kompetenten Ansprechpartnern, die über eine umfangreiche Ausbildung (u.a. Tischler und Techniker) verfügen. Sie übernehmen die technische Klärung von Bestellungen, kommunizieren Fragen und Wünsche an die entsprechenden Stellen und informieren über den Status von Bestellungen. So erhalten die Handelspartner zeitnah Auskunft zu ihren Belangen. Eine Angebotserstellung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Tagen. Die Logistik erfolgt mit eigenem Fuhrpark, Baustellenanlieferung mit Stapler und Lieferavis 2 Tage vor Anlieferung.

Marketing

Endkundenorientierte Marketingunterstützung wie Kataloge aus allen Produktgruppen, Ausstellungssysteme, Messeunterstützung, gemeinsame VKF-Aktionen und Produktmuster sind im Angebot. Darüber hinaus bietet Aldra dem Kunden viele individuelle Services an, wie z.B. die Erstellung kundenspezifischer Broschüren, Anzeigen und Außenwerbung.

Weiterbildung für den Handel

Schulungen im Bereich Verkaufsberatung, Energiesparberatung, Fenster- und Türentechnik, Montage sowie baurechtliche Themen gehören zum Seminarangebot.

Außerdem bietet der Fensterbauer seinen Handelspartnern die Möglichkeit sich als Facherrichter für Sicherungstechnik an Fenstern und Türen nach DIN 18104-1 zu qualifizieren. Entsprechend zertifizierte Fachbetriebe werden in Errichter-Listen des Landespolizeiamtes geführt und regional von der Polizei den Endkunden weiterempfohlen.

Handelspartner haben zudem die Möglichkeit, über Aldra das RAL-Gütezeichen der Montage für Aldra gütegesicherte Produkte zu erwerben. So wird neben der Güte der Produktqualität auch die Güte der Montage gesichert und dafür Sorge getragen, dass die Montageelemente, die Anschlüsse und Dichtungen dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Die stetigen, neutral durchgeführten Überwachungen gewährleisten die Einhaltung der strengen Gütebestimmungen. Das Gütezeichen zeigt Kompetenz und schafft Vertrauen beim Verbraucher und stellt ein Qualitätskennzeichen dar, das ein klarer Wettbewerbsvorteil sein kann. Besonders hervor zu heben sind in diesem Zusammenhang die Montage- Trainingscenter in den Produktionsstandorten in Norddeutschland und im Ruhrgebiet. Hier lernen Partner an realen Einbausituationen den fachgerechten Einbau der Produkte nach den Richtlinien des RAL-Gütezeichens Montage.

Die Ausstellung als Beratungsplattform

Das Unternehmen betreibt große Fenster- und Türenausstellungen, die Aldra Marktplätze. Dort präsentiert sich die Produktvielfalt in verschiedenen nachgebauten Häusern, um einen möglichst realen Eindruck vom Einbau in unterschiedliche Fassaden zu vermitteln. Die Haustürenwelt bietet eine Auswahl an Modellen die ihresgleichen sucht. Diverse Themenhäuser laden zum Anfassen und Erleben ein und informieren zu relevanten Produkt-Schwerpunkten wie Sicherheit, Komfort und Gebäudeautomation sowie Energiesparen. Dabei ist alles auf dem neuesten Stand der Technik.

Am Computer kann die individuelle Traumtür mittels Haustürdesigner entworfen werden und mit Hilfe der Visualisierungssoftware Aldra Vision können verschiedene Tür- und Fenstervarianten in mitgebrachte Fotos vom Eigenheim eingefügt und ausprobiert werden.

An den Produktionsstandorten Meldorf und Marl können sich Endkunden und Fachplaner auf den Marktplätzen kostenlos zu moderner Fenster- und Türentechnik beraten lassen. Partner können diese Plattform nutzen und ihre Endkunden von Experten beraten lassen. Das Beratungskonzept ist mit dem deutschen Marketingpreis vom Verband für Fenster und Fassade prämiert.