Barrierefreie Türen von Aldra

Zutritt ohne Hindernisse

Die Ansprüche an das eigene Zuhause ändern sich im Laufe der Zeit, weshalb Sie bei der Gestaltung Ihrer Wohnträume heute schon an morgen denken und barrierefreie Elemente in Ihr Zuhause integrieren sollten. Barrierefreiheit sorgt für mehr Wohnkomfort und ermöglicht langfristige Unabhängigkeit in den eigenen Wänden.

Von einer zukunftsorientierten Bauweise profitieren neben Senioren auch mobil eingeschränkte Hausbewohner jeden Alters, wenn sie beispielsweise auf die Nutzung von Krücken, eines Rollators oder Rollstuhls angewiesen sind. Auch für Familien mit Kleinkindern sorgen barrierefreie Lösungen für Flexibilität und sicheres Wohnen.

Ein ebenerdiges Gestaltungskonzept mit großen Türöffnungen, auf der passenden Höhe angebrachte Fenstergriffe oder intelligente Smart Home-Systeme sorgen ebenso für Wohnkomfort wie der Einbau von barrierearmen Haustürübergängen, die leicht zu passieren und zu bedienen sind.

Aldra-Türen für schwellenlosen Wohnkomfort

Dank komfortabler Lösungen von Aldra genießen Sie hindernisfreies Wohnen in den eigenen Wänden. Unsere Haus- und Fenstertüren können optional mit barrierearmen und sogar barrierefreien Schwellen ausgestattet werden. Bewohner profitieren von einem uneingeschränkten Begehkomfort, da keine Hürde den Weg in das eigene Zuhause erschwert. Auch Rollstühle, Kinderwagen oder Bobbycar können problemlos und sicher über die Schwelle bewegt werden. Kanten, über die man stolpern oder an denen man hängenbleiben kann, gehören damit der Vergangenheit an.

Barrierefreier Zugang

Das Schwellensystem "PremiPlan Plus" beispielsweise ist auf Wunsch für unsere Haus- und Fenstertüren aus Kunststoff verfügbar. Mühelos erfüllt es Ihre individuellen Anforderungen an modernes und barrierefreies Wohnen.

PremiPlan Plus zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • außen- und innenseitiger Einbau ebenerdig auf null Millimetern
  • hoher Begeh- und Wohnkomfort
  • hochwertige Verarbeitung
  • beste Wärmedämmwerte
  • hohe Schlagregendichtigkeit
  • sehr guter Schallschutz
  • belastbar und pflegeleicht
  • nach DIN 18040 „Barrierefreies Bauen“ für den Einsatz in öffentlich zugänglichen Gebäuden geeignet 

Unser Tipp


Mit einer vorausschauenden Planung beugen Sie einem späteren Umbau vor. Sie sparen Kosten und schonen gleichzeitig die Umwelt, da keine zusätzlichen Materialien für Modernisierungsmaßnahmen benötigt werden.

Sprechen Sie Ihren Aldra-Fachhändler auf einen barrierefreien Zugang an. Er berät Sie gerne ausführlich zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und findet die für Sie geeignete Lösung - ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Aldra-Fachhändler finden

Modernisierungsmaßnahmen werden belohnt

Sofern Sie Ihr Zuhause nachträglich umbauen und vorhandene Barrieren reduzieren möchten, profitieren Sie von günstigen Förder­möglich­keiten für die Sanierung.

Für die Steigerung Ihrer Wohnqualität stehen verschiedene Programme zur Verfügung - unabhängig davon, ob Sie eine junge Familie sind, Ihren persönlichen Komfort erhöhen oder im Alter möglichst lange flexibel und uneingeschränkt wohnen möchten.

Auf der Webseite der KfW beispielsweise finden Sie die passenden Fördermittel für Ihr Vorhaben. Prüfen Sie gleich, wie Sie Ihr Zuhause barrierefrei umbauen können.

 

KfW-Förderprogramme

Homelink