Entspannte Ruhe für Ihr Zuhause

Selbst in einer belebten und viel befahrenen Straße können Sie dank der modernen Schallschutzgläser von Aldra den Stressfaktor Lärm einfach aussperren, die Füße hochlegen und die Ruhe genießen, wann Sie es möchten.

Zu viel Lärm – besonders, wenn er uns um den Schlaf und damit um die wichtige Regeneration bringt – ist schädlich und kann uns auf Dauer krank machen. Lassen Sie den Lärm daher einfach draußen. Mit Schallschutzfenstern sichern Sie langfristig Ihre Lebensqualität und können sich auf das Wesentliche in Ihrem Leben konzentrieren.

Je nach Lage und Nutzung der Räume sind die Anforderungen an die Schallschutzverglasung unterschiedlich. Im Schlafzimmer, Kinderzimmer und vielleicht auch im Arbeitszimmer benötigen Sie für gewöhnlich mehr Ruhe als in der Küche, in der es in der Regel meist lebhafter zugeht, so dass Lärm von draußen weniger wahrgenommen wird.

 

Aldra Schallschutzgläser

Bei Aldra Schallschutzgläsern ist die äußere Scheibe im Vergleich zu normalen Wärmeschutzverglasungen dicker als die innen liegenden Scheiben. Aufgrund ihrer Stärke weisen sie ein unterschiedliches Schwin­gungsverhalten auf. Die Schallwellen des Lärms können nicht so einfach weitergegeben werden und heben sich teilweise sogar auf.

Weitere Schallwellen werden durch die Füllung des Glaszwischenraumes mit Argon geschluckt, so dass der Lärm hörbar reduziert wird. Die Aldra Schallschutzgläser halten den Lärm davon ab, von außen nach innen zu gelangen und von innen nach außen zu dringen.

Aldra Schallschutzgläser

Schalldämmwert

 

Der Schalldämmwert ist der Schallpegel, den das Fenster abdämmt. Eine Reduzierung oder Erhöhung des Schalls um 10 dB entspricht in etwa der Halbierung bzw. der Verdoppelung der empfundenen Lautstärke.

Welche Schallschutzklasse Sie für Ihr persönliches Wohlempfinden auch benöti­gen – mit den Aldra Schallschutzfenstern kehrt Ruhe in Ihr Zuhause ein. Bereits im Standard entsprechen Aldra Fenster der Schallschutzklasse 2.

 

                     ALDRA Fenster-Tipp                    
                     Denken Sie beim Einbau Ihrer Schallschutzfenster auch daran, die Fuge zwischen Wand und ­ Fenster
                     so abzudichten, dass der Lärm keine Chance hat, in Ihr Zuhause einzudringen. Vergessen Sie zudem
                     nicht, Ihren Rollladen-Kasten ent­sprechend schall­geschützt auszustatten. 

                     Unsere kompetenten Aldra Fachpartner beraten Sie gerne ausführlich.